Infrastruktur-Management im Rechenzentrum

Heutzutage kommen in den Datenlaboren und Rechenzentren Unmengen unterschiedlicher Geräte, Technologien und Anwendungen zum Einsatz. Eine typische Umgebung kann unter anderem Folgendes umfassen:

- physische und virtuelle Server
- integrierte Service-Prozessoren wie iLO, DRAC, RSA und IPMI
- Netzwerk-Geräte wie Router und Switches
- PDUs

Damit die IT-Administratoren leistungsstarke und zuverlässige Services bereitstellen und auftretende Probleme effizient beheben können, benötigen Sie Lösungen für den In-band- und Out-of-band-Zugriff, zur Energieverwaltung und diverse kostspielige Einzellösungen für die verschiedenen Technologien, Hersteller und Produktgenerationen. Dafür ist der Einsatz komfortabler, schneller und sicherer Methoden erforderlich, um alle Geräte in Ihren Serverräumen und Rechenzentren ausfindig zu machen, anzuzeigen, darauf zuzugreifen und zu kontrollieren.

dcTrack

dcTrack™ ist eine benutzerfreundliche Komplettlösung, die Ihnen eine effiziente Verwaltung der Infrastruktur Ihres Rechenzentrums einschließlich aller Systeme, Netzwerke und IT-Geräte ermöglicht. dcTrack liefert Ihnen jederzeit präzise Echtzeit-Einblicke in Ihre Rechenzentren, Server, Blade-Systeme, virtuellen Server, Netzwerkgeräte, Anwendungen, Datenverbindungen und Stromversorgungsketten.
Außerdem liefert Ihnen dcTrack aktuelle Einblicke in den Stromverbrauch, die Wärmeverteilung, Doppelbodennutzung und Rackbelegung Ihres Rechenzentrums, mit denen Sie Ihre derzeitigen Prozesse, Anlagen und Infrastruktur optimieren können.

 

Power IQ

PowerIQ ® ist eine herstelleragnostische Energieverwaltungslösung für Rechenzentren. Sie umfasst ein zentrales benutzerkonfigurierbares Dashboard, das Ihnen Informationen zur aktuellen und prognostizierten Kapazitätsauslastung in einer zentralen Übersicht liefert und Ihnen damit unter anderem die Überwachung, das geordnete Herunterfahren von Betriebssystemen, die Steuerung der einzelnen Stromversorgungsanschlüsse sowie die Erstellung belastbarer Temperatur- und Energieverbrauchsanalysen ermöglicht..

 

Intelligent Asset Tagging

Mit Raritans einzigartigen Asset Management Tags (AMTs) und Asset Management Sensoren (AMSs) erhalten Rechenzentrumsbetreiber jetzt eine akkurate, automatisierte Bestandsaufnahme in Echtzeit. Die Inventur umfasst alle IT-Assets und deren Positionen heruntergebrochen bis auf eine Einheit im Rack. AMT und AMS können mit Raritans dcTrack® Data Center Infrastructure Management (DCIM) –Software kombiniert werden, die Assets nachverfolgt, Kapazitäten in einer Reihe von Bereichen bestimmt und Veränderungen verwaltet.

 

EMX - Smart Rack Controller and Sensors

Raritans Rack-Umgebungs-Controller EMX ermöglicht Ihnen den Einsatz aller Raritan Sensoren für z.B. Temperatur oder Feuchtigkeit und der Raritan Power IQ Energiemanagementsoftware. Darüber hinaus kann die Asset Management Lösung betrieben werden, bestehend aus Asset Management Tags und - Sensoren sowie der dcTrack Data Center Infrastructure Management (DCIM) Software oder einem Asset Management System mit SNMP-Fähigkeit eines Fremdanbieters

 
IT-Systemtechnik Werner Mader, Handel Str. 6, D-42277 Wuppertal