Was ist PowerIQ ?

Die Energieverwaltungssoftware Power IQ hilft Ihnen dabei, Ihre Stromversorgungskapazitäten effektiver zu verwalten und Ihre verfügbaren Stromressourcen effizienter auszunutzen:

 


Power IQ


Die Sicherheit wird durch die Standard-basierte Authentifizierung, Zeitüberschreitungsgrenzen für Internetsitzungen und eine IP-basierte Zugriffskontrolle gewährleistet.
Vereinfachte PX-Konfiguration und Firmware-Verwaltung
Das System ist ODBC-kompatibel, beinhaltet eine Webdienst-API und lässt sich dadurch einfach in Ihre Enterprise-Management-Systeme und Skripte integrieren.

Herstellerunabhängiges Management Über einen Webbrowser verwaltet das skalierbare Power IQ jedes per SNMP gemessene Gerät. Sie können neue Geräte eigenständig hinzufügen. Die Unterstützung ist bereits vorinstalliert und getestet für APC®, Avocent®, BayTech®, Cyber Switching®, Cyclades®, Eaton, Geist, HP®, Knurr®, Liebert, MRV®, NetBotz, Raritan, Rittal®, Server Technology®, Sinetica, Starline Track Busway, Tripp Lite und UNITE™.

Berichte

Vom Benutzer konfigurierbares Dashboard Benutzerfreundlich – Vollziehen Sie unter anderem jederzeit den aktuellen Status der Umgebung, der Energieversorgungskapazität, des momentanen und prognostizierten Stromverbrauchs sowie Wetterdienste, Karten und Videobilder auf einer übersichtlichen Großbild-Darstellung im Diashow-Modus mit Echtzeit-Aktualisierungen nach. Außerdem können Sie die Größe und den Aufbau der Anzeige und Diagramme im Dashboard nach Ihren Wünschen und Anforderungen konfigurieren.
Kühldiagramm Energieeffizienz – Verstehen und überprüfen Sie die Konformität mit Hersteller- und Branchenvorgaben und kalkulieren Sie mögliche Energieeinsparungen, die sich durch erhöhte Raumtemperatur realisieren lassen.
Diagramme zur prognos-tizierten Auslastung Ihrer Stromversorgungskapazität Bessere Kapazitätsauslastung – liefert Ihnen verbrauchsbasierte „Tagesvorhersagen zur Auslastung der Stromversorgungskapazität“ auf der Rack-, Gang-, Raum-, Datenlabor- oder Rechenzentrumsebene. Vollziehen Sie die aktuellen Auslastungs- und Verbrauchsdaten und Ihre Kapazitätsgrenzen auf einem Liniendiagramm nach.
Bessere Darstellung Ihrer gemessenen Kapazität Kapazitätsauslastung – vollziehen Sie die maximale, aktuelle und minimale Belastung auf einer Kapazitätsmessanzeige auf der Rack-, Gang-, Raum-, Datenlabor- oder Rechenzentrumsebene nach.
Verbrauchsberichte Ausfallzeiten reduzieren – Legen Sie Basiswerte an und verfolgen langfristig Trends bezüglich Energieverbrauch, Auslastung, Netzstrom, Temperatur und Luftfeuchte. Vermeiden Sie Verzögerungen und Ausfallzeiten durch mangelnde Stromversorgung und Stromkreisüberlastungen.
CO2-Diagramme Sorglosigkeit – Belegen Sie Nutzungsänderungen im Vergleich zu anderen Zeiträumen, um Ihre CO2-Zertifikatsansprüche zu unterstützen.
Übersicht zur Abrechnung Energieeffizienz – Fördern Sie sparsamen Umgang mit Energie durch Rückzahlungen an Nutzer, die Energie gespart haben.
PDU-Statusdiagramme Ausfallzeiten reduzieren – Erkennen Sie kritische Stromzustände bevor diese zu ernsthaften Problemen führen.

Herstellerspezifische geordnete Datenerfassung

Erfassen und bündeln Sie Daten nach IT-Geräten, Kunden/Abteilungen, Racks, Trakten, Bereichen und Gebäuden Verwandelt eine große Menge ausführlicher Daten in nützliche Informationen, um die Kapazitätsplanung und Umsetzung von Energiesparinitiativen zu verbessern.
Erfassen Sie Stromverbrauchsdaten: Strommenge und Wirkleistung am Versorgungsanschluss; aktueller Stromverbrauch und verfügbare Strommenge der Leitung; Wirk- und Scheinleistung des Geräts Nutzen Sie ein System zur sinnvollen Zusammenfassung von Informationen.
Erfassen Sie Umgebungsdaten von Temperatur- und -Luftfeuchtigkeitssensoren Machen Sie Wärmezonen in Ihrem Rechenzentrum ausfindig.
Vom Benutzer konfigurierbare Datenabfrage Die Datenabfrage lässt sich zwischen aller 15 Sekunden bis 24 Stunden konfigurieren.
Vom Benutzer konfigurierbare Datenspeicherzeiten Der Systemadministrator kann festlegen, wie lange die Daten vorgehalten werden sollen.

Herstellerspezifische Stromzufuhrsteuerung

Ordnungsgemäßes Herunterfahren angeschlossener Rechner und Schalten der Stromanschlüsse Reduziert Energiekosten im normalen Arbeitsbetrieb und verlängert die Batterielebensdauer bei Stromausfall.
Entferntes Ein- und Ausschalten von einzelnen IT-Geräten, Gerätegruppen und ganzen Racks Hohe Arbeitseffizienz.

Offenes Datenmodell & Web Service API

Offene Datenbank-Konnektivität Bietet Ihnen die Flexibilität, Ihr eigenes Berichterstellungssystem wie Crystal-Berichte oder SQL zur Datenspeicherung und -analyse zu verwenden. Dadurch können Sie Schulungszeiten einsparen und genau die individuellen Berichte erstellen, die Sie benötigen.
Web Service API Integrieren Sie Power IQ einfach in Ihre Systeme. Erstellen Sie eigene Kundenanwendungen für integrierte Stromsteuerung.
Importieren und exportieren Sie Daten per CSV-Datei Bündeln und erfassen Sie Daten und Informationen von und zwischen einzelnen Systemen und Unternehmen.

Zentrale PDU-Verwaltung am Rack

Zentraler Zugriff per Verwaltungskonsole Fasst Namen, Abfragestatus, Ort, Modell und Firmware all Ihrer Rack-PDUs zu einer einheitlichen Übersicht zusammen und spart dadurch wertvolle Verwaltungszeit.
Überwachung für Warnmeldungen und Verletzung von Schwellwerten Erhöhen Sie die Verfügbarkeit, indem Sie Zwischenfälle bemerken bevor diese zu ernsthaften Problemen führen.
Benennung von PDUs und einzelnen Stromanschlussbuchsen Verwenden Sie Power IQ als einheitliches zeitsparendes Werkzeug zur Vergabe von Namen in Blocks oder einzeln. Außerdem können Sie damit Anschlussnamen in einer Excel®-Datei zur zukünftigen Bezugnahme und Aktualisierung speichern.
Massenkonfiguration von PX™-Systemen Spart Zeit und erhöht die Genauigkeit bei der Konfiguration von allgemeinen Parametern für 1 bis 5.000 PX-Geräte.
PX Firmware-Verwaltung Power IQ verringert die zur Administration von PX Firmware-Aktualisierungen benötigte Zeit, indem es bei der Nachverfolgung und Verteilung der jeweiligen Aktualisierungen hilft.

Sicherheit

LDAP/AD-Integration Zur einfachen zentralen Verwaltung und Umsetzung unternehmensweiter Authentifizierungsrichtlinien.
Vorgabe von vertrauenswürdigen Hosts Unser komplett internetfähiges System bietet den Administratoren die Möglichkeit, den Zugriff auf bestimmte Hosts zu sperren, falls ein entsprechendes Sicherheitsniveau erforderlich ist.
AES-Verschlüsselung mit bis zu 256 Bit Schützt Ihre Daten mit dem sichersten Verschlüsselungsstandard der Branche.

Vielseitigkeit

Virtuelles VMware®-Gerät Funktioniert mit Ihrer VMware ESX oder der kostenlosen VMware ESXi, damit sie Zeit, Platz und Strom sparen.
Optionale Geräte für Unternehmen ohne VMware Server mit doppelter gespiegelter Festplatte, redundanten Netzteilen und redundanten Lüftern.
Was ist Power IQ? Die Power IQ-Energiemanagement-Software ermöglicht Ihnen, energieeffizienter zu arbeiten und die vorhandene Stromversorgungsinfrastruktur Ihres Rechenzentrums vollständig auszunutzen. Leistungsstarke Kühldiagramme und Funktionen zum geordneten Herunterfahren von Betriebssystemen oder zur Erstellung abteilungs- bzw. kundenspezifischer Stromverbrauchsberichte helfen Ihnen dabei, energieeffizienter zu arbeiten. Vollziehen Sie die Auslastung Ihrer vorhandenen Kapazitäten sowie die zugehörigen Änderungsquoten und prognostizierten Trends für sämtliche Ebenen in Echtzeit nach, um Ihre vorhandenen Stromversorgungsressourcen vollständig auszunutzen. Das benutzerkonfigurierbare Dashboard präsentiert Ihnen in einer zusammengefassten Übersicht den aktuellen Status der Umgebung, der Energieversorgungskapazität, des Stromverbrauchs sowie Wetterdienste und Karten.

Über einen Webbrowser verwaltet Power IQ Rack-PDUs von APC®, Avocent®, Baytech®, Cyber Switching®, Geist, HP, Knürr®, Liebert®, MRV, Raritan®, Rittal®, Server Technology® und UNITE™ sowie USVs und mehr.

Unser System ist ODBC-kompatibel (Open Database Compatibel) und verfügt über eine Web Service API zur Integration in Ihre Unternehmensumgebung. Es vereinfacht die Konfiguration und Firmwareverwaltung von Raritan PX-Produkten. Höchste Sicherheit wird durch standard-basierte Authentifizierung, Timeout der Websitzungen und IP-Zugriffskontrolle gewährleistet..
Auf welchen Plattformen funktioniert Power IQ? Power IQ funktioniert auf jeder beliebigen VMware®-Plattform sowie auf jedem von Raritan gelieferten Gerät.
Was sind virtuelle VMware-Geräte? Virtuelle Geräte sind vorinstallierte, vorkonfigurierte und sofort einsetzbare Anwendungen, die bereits mit einem Betriebssystem in einer virtuellen Maschine zusammengestellt sind. Virtuelle Geräte
wurden dafür entwickelt, um die Installations-, Konfigurations- und Wartungskosten zu eliminieren, die sonst beim Betrieb komplexer Software-Stacks anfallen. Die Kunden können diese vorintegrierten Lösungsstacks einfach installieren und implementieren.
Wie implementiere ich Power IQ? Raritan liefert Ihnen eine DVD, mit der Sie ein sofort einsetzbares System einschließlich Anwendungssoftware, Datenbank,
Betriebssystem und Webserver einrichten können. Das System ist sofort auf jeder VMware-Plattform einsatzbereit und umfasst die kostenlose VMware ESXi für Unternehmen, die bislang noch keine VMware genutzt haben.
Wie oft erfasst Power IQ Daten? Die Häufigkeit der Datenerfassung lässt sich zwischen aller 15 Sekunden bis einmal pro Stunde vom Benutzer konfigurieren.
Was ist das Raritan-Gerät? Sie können Power IQ als virtuelles VMware-Gerät implementieren oder das physische Raritan-Gerät nutzen. Das Raritan-Gerät ist ein im Rack montierbarer Server im platzsparenden 2U-Formfaktor mit Intel® Xeon Quad Core CPU, 4 GB RAM, redundanten Lüftern und doppelter Stromversorgung.
Werden fehlgeschlagene Anmeldeversuche protokolliert? Ja, Power IQ informiert Sie per Syslog-Nachricht über fehlgeschlagene Anmeldeversuche.
Unterstützt Power IQ sicheres LDAP? Ja, LDAP wird über einen sicheren Port unterstützt.
Unterstützt Power IQ LDAP Sperr-konfigurationen? Power IQ berücksichtigt die ‚Sperr’-Konfigurationen eines LDAPServers. Falls ein Benutzer mehrere ungültige Anmeldeversuche vornimmt und der LDAP-Server so konfiguriert wurde, dass er das
betreffende Benutzerkonto sperrt, ist kein weiterer Zugriff möglich.
Funktionieren Sitzungszeitüberschreitungen in Verbindung mit einer LDAP-Konfiguration? Sitzungszeitüberschreitungen gelten sowohl für LDAP-Benutzer als auch für das lokale Administratorkonto.
Unterstützung von Dritthersteller-PDUs? Power IQ erfasst die Daten von allen APC-Switch- und Mess-PDUs und in die Hauptstromversorgung integrierten Messgeräten. Details zu den Geräten von Drittherstellern finden Sie im Benutzerhandbuch.
Welche Upgrade-Möglichkeiten bestehen? Jedes Power IQ-Model enthält die gleiche Software. Sie können also einfach die Lizenzkapazität kaufen, die Ihren heutigen Anforderungen gerecht wird und diese dann im Zuge Ihres Unternehmenswachstums schrittweise erweitern. Ein Upgrade Ihrer Geräte-Lizenzkapazität erfordert keinerlei Hardware-Änderungen. Wir bieten Ihnen Lizenz-Upgrade-Pakete mit jeweils 10, 20. 50 oder 100 Gerätelizenzen an.
Software-Support und -Aktualisierungen? Im Kaufpreis für Ihre ursprüngliche Bestellung sind bereits der technische Support und die Aktualisierungen für ein Jahr enthalten. Software-Upgrades verändern weder die Konfiguration noch die historischen Daten. Danach können Sie diesen Service auf jährlicher Basis für einen Preis von ca. 18 % der Lizenzgebühr weiternutzen.
Vom Benutzer konfigurierbares Dashboard
Das vom Benutzer konfigurierbare Dashboard präsentiert Ihnen auf einer zusammengefassten, zentralen Großbildanzeige den aktuellen Status der Umgebung, der Energieversorgungskapazität, des Stromverbrauchs sowie Wetterdienste und Karten.
Messanzeige zur aktuellen Auslastung Ihrer Stromversorgungskapazität
Echtzeitdarstellung der aktuellen Auslastung Ihrer Stromversorgungskapazität für sämtliche Ebenen Ihres Rechenzentrums oder Datenlabors (PDU, Rack, Gang, Busway-Schiene, Raum usw.) Vollziehen Sie die aktuelle, maximale und minimale Belastung für einen bestimmten, von Ihnen vorgegebenen Zeitraum nach.
Verbrauchsbasierte „Tagesvorhersagen zur Auslastung der Stromversorgungskapazität“
Unsere Kapazitätsvorhersage-Listen helfen Ihnen dabei, die Auslastung Ihrer Stromversorgung sowie die zugehörigen Änderungsquoten und prognostizierten Trends in Echtzeit nachzuvollziehen.
Zentrale PDU-Konsole
Das zentrale „Armaturenbrett“, auf dem Sie alle Ihre Rack-PDUs und in die Stromversorgung integrierten Mess-PDUs steuern können. Es unterstützt unter anderem die PDUs von APC, Avocent, Cyber Switching, Geist, MRV, Raritan und Server Technology
Kühlwertliste
Erkennen Sie, ob Sie die vom Hersteller und von der Branche empfohlenen Kühlwerte einhalten und wie viel Geld und Energie Sie durch eine Anhebung der Raum-/Umgebungstemperatur sparen könnten.
Herstelleragnostische Überwachung und Verwaltung
Power IQ lässt sich skalieren und unterstützt die Überwachung und Verwaltung von PDUs per Webbrowser, die unter anderem von Herstellern wie APC, Avocent, BayTech, Cyber Switching, Geist, HP, Knurr, Liebert, MRV, Raritan, Rittal, Server Technology und UNITE stammen.
Erstellen Sie individuell konfigurierbare Berichte
Mit der leistungsstarken Berichterstellungsfunktion von Power IQ können Sie maßgeschneiderte Berichte für die gewünschten Stromversorgungsanschlüsse, IT-Geräte, Kunden, Abteilungen, Racks, Zonen, Etagen, Labore und Rechenzentrumsbereiche erstellen. Sie können Berichte erstellen, die die Wirkleistung, den Energieverbrauch, die Energiekosten, die CO2-Bilanz, Temperatur und Luftfeuchtigkeit widerspiegeln.
Erstellen Sie Berichte für bestimmte Kunden oder Abteilungen
Ein Beispiel für einen Bericht, der den Energieverbrauch eines bestimmten Kunden oder einer bestimmten Abteilung ausweist.
Erstellen Sie Energiekostenberichte
Sie können auch Berichte erstellen, die die Energiekosten für eine bestimmte Zeitspanne zu Vergleichszwecken ausweisen.
Erstellen Sie Berichte über den Stromverbrauch von IT-Geräten oder Anschlüssen
Ein Bericht, der den Energieverbrauch für die gewünschten IT-Geräte ausweist. Ähnliche Tabellen lassen sich für den Stromverbrauch von bestimmten Stromversorgungsanschlüssen erstellen.
Erstellen Sie Berichte zur CO2-Bilanz
Ein Beispiel für einen CO2-Bilanzbericht, der zeigt, wie Sie mit Power IQ die CO2-Bilanz mehrerer Geräte in einer Tabelle zu Vergleichszwecken durch Grafiken veranschaulichen und den gesamten CO2-Ausstoß, der innerhalb einer bestimmten Zeitspanne angefallen ist, zusammengefasst in einer Übersicht darstellen können.
Erstellen Sie Berichte zur Wirkleistung
Power IQ ermöglicht Ihnen das Erstellen und Speichern zahlreicher Standardberichte aus einer zusammengefassten Übersicht. Außerdem könnten Sie innerhalb jedes Berichts zahlreiche Tabellen erstellen und speichern.
Einstellungen für Rechenzentrums-/Gebäudebereiche
Konfigurieren Sie für jeden Standort Ihre Kosten während und außerhalb der Spitzenlastzeiten sowie Ihre CO2- und Kühlfaktoren.
Bereichsgruppierungen und -zuordnungen von Etagen/Zonen/Reihen/Racks und IT-Geräten
Ordnen Sie Stromversorgungsanschlüssen IT-Geräte zu. Gruppieren Sie Geräte nach Kunden, Typen oder anderen benutzerdefinierbaren Feldern.
Gruppierung nach IT-Geräte-Eigentümern
Sobald ein Kunde einem Stromversorgungsanschluss oder einer Anschlussgruppe zugeordnet wurde, können Sie alle zugehörigen Stromversorgungsanschlüsse zusammen mit dem Typ der zugeordneten Geräte und deren Nennleistung anzeigen.
Datenimport/-export
Sie können alle Daten zur einfachen Konfiguration importieren und zur Weiternutzung exportieren
In Grafiken eingebettete Daten ins CSV-Format exportieren
Ein Beispiel für eine CSV-Datei, die mit der Vorgabe „Wirkleistung je Rack“ exportiert wurde.
Vom Benutzer konfigurierbare Datenspeicherzeiten
Legen Sie fest, wie lange Sie Daten speichern wollen. Beispielsweise können Sie die monatlichen Höchst-, Mindest- und Durchschnittswerte fünf Jahre lang speichern.
Dreiphasige PDU von APC
Auf dieser PDU-Seite können Sie Wirkleistungstrends für bestimmte Geräte und aktuelle Ergebnisse anzeigen. Dies ist ein Beispiel für eine dreiphasige Rack-PDU von APC.
Dreiphasige Raritan PDU
Auf der Raritan PDU-Seite können Sie Wirkleistungstrends und aktuelle Ergebnisse für bestimmte Geräte, Stromversorgungsleitungen und -anschlüsse von allen Raritan PX-PDUs anzeigen.
Anschlussmessung im Vergleich zur integrierten Leitungsmessung
Die Raritan-Messung am Stromversorgungsanschluss ermöglicht Ihnen eine präzisere Berichterstellung für Geschäftsbereiche und IT-Geräte, damit Sie Ihre Geräteausnutzung besser nachvollziehen und Ihren Kunden den angefallenen Stromverbrauch präziser in Rechnung stellen können.
Umgebungsanalyse
Power IQ ermöglicht Ihnen das Überwachen und Messen der Rack-Temperatur und -Luftfeuchtigkeit. Damit können Sie auch Berichte erstellen, die auf den erfassten Höchst-, Mindest- und Durchschnittswerten basieren.
Benutzergruppen und Zugriffsberechtigungen
Sie haben die Möglichkeit, zahlreiche verschiedene Benutzergruppen zu erstellen und diesen Zugriffsberechtigungen mittels Kriterien zuzuweisen, die sich optimal für Sie eignen.
Sie können Zugriffsberechtigungen nach folgenden Kriterien zuweisen: Geräte/Racks/Reihen/Räume/Standorte
Funktionsberechtigungen lassen sich für folgende Kriterien konfigurieren:

Einstellungen/ Benutzerverwaltung/Geräteverwaltung / Energieverwaltung / Berichterstellung / Berichtanzeige
Planung von Energieverwaltungsprozessen
Planen Sie einmalige und wiederkehrende Energieverwaltungsprozesse für Ihre Energieeffizienz- oder Wartungsabläufe, die Ihnen dabei helfen, Kostenerstattungen von Ihrem Energieversorger zu erhalten.
Energieverwaltung von Gerätegruppen
Mit Power IQ können Sie vorgeben, in welcher Reihenfolge und in welchem Abstand bestimmte IT-Geräte innerhalb eines Racks oder einer Gerätegruppe ein- und ausgeschaltet werden sollen.
Lokale Einstellungen
Mit Power IQ können Sie auch Energiekostenberichte in der von Ihnen bevorzugten Währung erstellen
APC 7900
Ein Beispiel für den Einsatz von Power IQ mit einer Switch-PDU von APC, speziell die Anzeige der Energieverwaltungsparameter für das Gerät und die Gerätemessung.
Agentenfreies, geordnetes Herunterfahren
Planen Sie das einmalige oder wiederkehrende Herunterfahren von Betriebssystemen und Abschalten von Stromversorgungsanschlüssen im Rahmen Ihrer Effizienz- oder Wartungsabläufe. Verwenden Sie Standard-basierte oder individuell konfigurierte Skripte.
IT-Systemtechnik Werner Mader, Handel Str. 6, D-42277 Wuppertal