Der Raritan Dominion® KX III

ist ein sicherer digitaler KVM-over-IP Switch der Enterprise-Klasse. Er ermöglicht einen BIOS-Ebenen-Zugriff auf bis zu 64 Multiplattform-Server und seriell basierte Geräte, um diese effizient zu steuern und zu überwachen. Mit seinen Standardfunktionen, die die Leistung, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Produktivität Ihrer IT-Systeme maximieren, definiert der Dominion KX III einen neuen Leistungsstandard für digitale KVM-Switches. Dazu gehören unter anderem:
Universal Virtual Media™ bei allen Modellen, um Betriebssysteme und Software-Anwendungen per Fernzugriff zu installieren.
Absolute Mouse Synchronization™, die von der ersten Sekunde an für eine perfekte Maussynchronisierung sorgt.
Doppelte Stromversorgung und doppelte Gigabit-Ethernet-Anschlüsse mit automatischem Ausfallschutz.
Mobiler KVM-Zugriff vom Apple iPad und iPhone zur Kontrolle und Überwachung von Servern und Geräten.
Digital Audio-over-IP zur Überwachung von Audio-Anwendungen auf externen Servern per Fernzugriff.
Unterstützt Blade Server von IBM, HP, Cisco und Dell.
Gestapelter (kaskadierter) lokaler und Fernzugriff auf bis zu 1.024 Server.
Unterstützt Smart Card/CommandAccess Card (CAC) bei allen Modellen.
Laut FIPS 140-2-Standard validiertes kryptographisches Modul für eine noch stärkere Verschlüsselung und höhere Sicherheit.

 

Das bedeutet: Sie haben ein gänzlich neues Arbeitsgefühl und befinden sich sozusagen virtuell direkt am Rack während Sie die Ausfallzeit Ihrer Server auf ein Minimum reduzieren. Die Effizienz steigt. Die Verfügbarkeit steigt. Nur der Stress wird weniger.

Der Zugriff ist gleichzeitig für mehrere Nutzer desselben Netzwerks möglich. Mit PC Share® können bis zu acht Benutzer gleichzeitig auf einen bestimmten Server zugreifen, um diesen zu kontrollieren und zu überwachen.
Die Modelle Dominion KX III 864 und 832 unterstützen zwei Benutzer am Rack. Alle anderen Modelle unterstützen jeweils einen Benutzer am Rack.
Alle Modelle verfügen über eine doppelte Stromversorgung, doppelte LAN-Anschlüsse und unterstützen neben virtuellen Medien (Virtual Media) auch die absolute Maussynchronisierung (Absolute Mouse Synchronization).

Der Dominion KX III unterstützt eine Full HD-Bildauflösung von 1.920 x 1.080 für den Fernzugriff einschließlich Widescreen-Formaten wie 1.680 x 1.050 und 1.600 x 1.200. Er verfügt serienmäßig über eine 256-Bit SSL AES- oder 128-Bit RC4-Verschlüsselung. Er ermöglicht die Fernsteuerung der Server-Stromversorgung mit optionalen Geräten und einen Dual-Stack IP-Netzwerkbetrieb (IPv4 und IPv6). Außerdem ist er mit dem Virtual KVM Desktop™ ausgestattet – einer benutzerfreundlichen browserbasierten Bedienoberfläche, die die meisten branchengängigen Betriebssysteme und Browser unterstützt
Die Dominion KX III-Lösung besteht aus dem Dominion KX III KVM-over-IP-Switch und Computer-Schnittstellenmodulen (CIMs/Computer Interface Modules).

Die CIMs werden mit den KVM-Anschlüssen der Server verbunden und können mit UTP-Kabeln (Cat5/5e/6) in einer Entfernung von bis zu 45 Metern vom Switch genutzt werden. Die CIMs ermöglichen Ihnen außerdem eine permanente Erhaltung der Tastatur- und Mausemulation.

Der Serverzugriff ist mit den meisten gängigen Internetbrowsern von einem Windows®-, Linux®-, Sun®- oder Mac-Desktop oder einem eigenständigem Client möglich.
Die Windows- oder Java-basierte Remote Client-Software von Raritan wird automatisch über den Internetbrowser heruntergeladen; ein eigenständiger Multiplattform-Client gewährleistet den Modemzugriff bei Störungen und Notfällen.

Die Kunden können mehrere Dominion KX III-Switches zusammenschalten (d. h. stapeln) und direkt im Rechenzentrum oder von einem externen PC auf bis zu 1.024 Server zugreifen.

Außerdem lassen sich alle Funktionen des Dominion KX III vom ersten Moment an nutzen. Dazu gehören unter anderem: Virtual Media, 256-Bit AES- oder 128-Bit RC4-Verschlüsselung, doppelte Stromversorgung und doppelte Gigabit-Ethernet-Anschlüsse mit automatischem Ausfallschutz, SNMP, Syslog, eine Integration mit LDAP sowie eine Radius- und Active Directory®-Authentifizierung. Unterstützung der Bladeserver von IBM, HP, Cisco und Dell
Darüber hinaus lässt sich der Dominion KX III mit dem zentralen Zugriffssystem von Raritan CommandCenter Secure Gateway implementieren, um Ihnen als zentraler Zugriffs- und Sicherheitspunkt für Ihre virtuelle Umgebung und physische Infrastruktur zu dienen. Der mobile KVM-Zugriff vom Apple iPad und iPhone zur Kontrolle und Überwachung von Servern und Geräten ist ab dem CommandCenter Release 5.2 verfügbar.

IT-Systemtechnik Werner Mader, Handel Str. 6, D-42277 Wuppertal